Informationen aus dem Gemeinderat 23. August 2017

Mittwoch, 23. August 2017

Elektrizitäts- und Netznutzungstarife 2018
Die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife 2018 wurden gestützt auf den Antrag der Versor­gungskommission geneh­migt. Die von der Gemeinde zu bestimmenden Tarife bleiben gleich, es wird lediglich die Erhöhung der Bundesabgaben (KEV) um 0.72 Rappen / pro Kilowattstunde an die Kunden weiterverrechnet. Die gesamten Elektrizitäts- und Netznut­zungstarife 2018 werden spätestens am 31. August 2017 auf www.eriswil.ch aufgeschaltet.

 

Friedhofgärtner Anton Tanner, Kündigung Leistungsvereinbarung
Anton Tanner hat seine Tätigkeit als Friedhofgärtner per 31. Dezember 2017 gekündigt. Er war seit 1. November 1990 für das Amt des Friedhofgärtners und des Totengräbers ver­antwortlich. Der Gemeinderat dankt ihm für seine jahrzehntelange Tätigkeit und wird sich in den kommenden Wochen mit der Suche nach einem Ersatz beschäftigen.

 

Beitragsgesuch Spielgruppe Schmätterling
Der Gemeinderat hat für die Spielgruppe Schmätterling einen Beitrag von Fr. 2‘000.00 aus dem Fonds für gemeinnützige und wohltätige Aufgaben der Gemeinde Eriswil bewilligt.

 

Prüfung der Jahresrechnung; Management Letter 2016
Der Gemeinderat hat vom Management Letter 2016 (Prüfung der Jahresrechnung) des Rechnungsprüfungsorgans ROD Treuhandgesellschaft Kenntnis genommen. Die darin enthaltenen Revisionsbemerkungen zeugen von einer sorgfältigen Rechnungsführung.

 

Verpflichtungskredit für den Ersatz der UV-Anlage Leimatt
Die UV-Bestrahlung gilt in der Wasseraufbereitung als ein sicheres, chemiefreies und zu­verlässiges Desinfektionsverfahren. Die UV-Anlage Leimatt, welche das Wasser der Quel­len Waldmatt aufbereitet, stammt aus dem Jahr 1992. Sie erfüllt die heutigen Anforderun­gen nicht mehr und muss bis Ende Jahr ersetzt werden. Der Gemeinderat hat deshalb ei­nen Verpflichtungskredit von Fr. 16‘000.00 genehmigt.

 

Kontrollbesuch durch das Regierungsstatthalteramt Oberaargau
Am 28. Juni 2017 hat das Regierungsstatthalteramt Oberaargau bei einem Kontrollbesuch die Gemeindeverwaltung Eriswil überprüft. Im Bericht schreibt das Regierungsstatthalter­amt, dass die Verwaltung einen positiven Eindruck hinterlässt. Weiter ist darin festgehalten, dass die Einwohnergemeinde Eriswil, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, ordnungs­gemäss geführt und verwaltet wird. Der Gemeinderat hat den positiven Bericht dieser Überprüfung zur Kenntnis genommen.

 

 

Auskunft:            Gemeindepräsidentin Sonja Straumann, 079 820 65 71