Informationen aus dem Gemeinderat 2. März 2017

Freitag, 3. März 2017

Einführung zweite Kindergartenklasse
Aufgrund stetig zunehmender Kinderzahlen der einzuschulenden Kinder wurde bereits letztes Jahr durch die Gemeinde Eriswil vorgesorgt, und die Räumlichkeiten im Schulhaus für eine zweite Kindergartenklasse umgebaut. Berechnungen für das kommende Schuljahr haben ergeben, dass ungefähr mit 35 Kindergartenkindern zu rechnen ist. Für eine Kindergartenklasse wäre diese Anzahl deutlich zu hoch. Aus diesem Grund bewilligt der Gemeinderat die Schaffung einer zweiten Kindergartenklasse ab dem Schuljahr 2017/2018 für zwei Jahre. Das notwendige Gesuch wird bei der Erziehungsdirektion zur Genehmigung eingereicht.

 

Sanierung Strassenabschnitte Lisihaus – Tröglikehr und Lisihaus – Küferhüsli
Am 7. Dezember 2016 hat das Stimmvolk an der Gemeindeversammlung für die Sanierung der obenerwähnten Strassenabschnitte einen Rahmenkredit in der Höhe von Fr. 215’000.00 genehmigt. Damit die Arbeiten an den beiden vorliegenden Projekten weitergeführt werden können, hat der Gemeinderat den Rahmenkredit für die beiden Abschnitte freigegeben. Weiter wird die Baukommission mit dem Vollzug der Arbeiten beauftragt.

 

Arbeitsgruppe Zukunft Elektrizitätsversorgung Eriswil (EVE)
Seit dem 1. Januar 2017 ist Manuela Meer als Ressortvorsteherin Versorgung tätig. Der Gemeinderat erachtet es als sinnvoll, sie als Verantwortliche der Elektrizitätsversorgung in die Arbeiten für die zukünftige Organisation der EVE miteinzubeziehen. Demzufolge wurde Manuela Meer als Mitglied in die Arbeitsgruppe „Zukunft EVE“ gewählt.

 

 

Auskunft:            Gemeindepräsidentin Sonja Straumann, 079 820 65 71