Trinkwasserbericht vom 15. März 2017

Freitag, 24. März 2017

Wasserversorgung Eriswil – Information Trinkwasserqualität

Wasserprobe: 15. März 2017, Kantonales Labor

Beurteilung Bakteriologisch: einwandfrei

Gesamthärte: 25.7 französische Härte = hartes Wasser

Nitratgehalt: 7.3 mg/l

Herkunft des Wassers: Quellen Kühmoos, Stäffeligraben, Waldmatt, Tiefenbrunnen Tschäppel

Behandlung des Wassers: Quellwasser Kühmoos, Stäffeligraben und Waldmatt wird mittels Ultraviolettanlage desinfiziert

Kontaktstellen: Gemeindeverwaltung, 4952 Eriswil, Tel: 062 959 50 00 / Brunnenmeister, Meer Marcel, Tel: 062 966 14 07

Schiessplatzbestellung 2017

Montag, 20. März 2017

Schiessplatzbestellung April bis Oktober 2017

Schiessplatzbestellung 2017

 

Information aus der Einwohnergemeinde Eriswil 17. März 2017

Freitag, 17. März 2017

Windkraftanlage Eriswil

Die Flugsicherheitsbehörde Skyguide hat sich nach langer Wartezeit mit der Weiterent­wicklung der Berechnungsmethode zur Abschätzung der Störeinwirkung von Windturbi­nen auf Navigationsanlagen befasst. Dabei haben sie die zu erwartenden Störungen ei­nes reduzierten Wind­parks in Eriswil (1 Turbine) auf die Signalqualität des VOR Willisau (Na­vigationsanlage) betrachtet. Im Gegensatz zu früher wird dies neu zu einer positiven Stellungnahme führen. Es wird allerdings eine Neubeurteilung von Skyguide brauchen, um einen positiven Bericht für das weitere Verfahren zu erhalten.
Die Arbeitsgruppe Windenergie und der Gemeinderat freuen sich über den positiven Be­scheid und werden demnächst das weitere Vorgehen besprechen. Es wird zu gegebe­nem Zeitpunkt wieder über den aktuellen Stand des Projekts informiert.

 

Auskunft:            Gemeindepräsidentin Sonja Straumann, 079 820 65 71

Informationen aus dem Gemeinderat 2. März 2017

Freitag, 3. März 2017

Einführung zweite Kindergartenklasse
Aufgrund stetig zunehmender Kinderzahlen der einzuschulenden Kinder wurde bereits letztes Jahr durch die Gemeinde Eriswil vorgesorgt, und die Räumlichkeiten im Schulhaus für eine zweite Kindergartenklasse umgebaut. Berechnungen für das kommende Schuljahr haben ergeben, dass ungefähr mit 35 Kindergartenkindern zu rechnen ist. Für eine Kindergartenklasse wäre diese Anzahl deutlich zu hoch. Aus diesem Grund bewilligt der Gemeinderat die Schaffung einer zweiten Kindergartenklasse ab dem Schuljahr 2017/2018 für zwei Jahre. Das notwendige Gesuch wird bei der Erziehungsdirektion zur Genehmigung eingereicht.

 

Sanierung Strassenabschnitte Lisihaus – Tröglikehr und Lisihaus – Küferhüsli
Am 7. Dezember 2016 hat das Stimmvolk an der Gemeindeversammlung für die Sanierung der obenerwähnten Strassenabschnitte einen Rahmenkredit in der Höhe von Fr. 215’000.00 genehmigt. Damit die Arbeiten an den beiden vorliegenden Projekten weitergeführt werden können, hat der Gemeinderat den Rahmenkredit für die beiden Abschnitte freigegeben. Weiter wird die Baukommission mit dem Vollzug der Arbeiten beauftragt.

 

Arbeitsgruppe Zukunft Elektrizitätsversorgung Eriswil (EVE)
Seit dem 1. Januar 2017 ist Manuela Meer als Ressortvorsteherin Versorgung tätig. Der Gemeinderat erachtet es als sinnvoll, sie als Verantwortliche der Elektrizitätsversorgung in die Arbeiten für die zukünftige Organisation der EVE miteinzubeziehen. Demzufolge wurde Manuela Meer als Mitglied in die Arbeitsgruppe „Zukunft EVE“ gewählt.

 

 

Auskunft:            Gemeindepräsidentin Sonja Straumann, 079 820 65 71

Informationen aus dem Gemeinderat 15. Februar 2017

Donnerstag, 16. Februar 2017

Übernahme Aufgaben des Kassieramtes für die Schwellenkorporation Eriswil

Der bisherige Sekretär und Kassier der Schwellenkorporation musste sein Amt aus gesund­heitlichen Gründen niederlegen. In der Folge konnte die Schwellenkorporation zwar einen neuen Sekretär finden, für die Aufgaben des Kassiers konnte jedoch niemand rekrutiert werden. Aus diesem Grund hat die Schwellenkorporation den Gemeinderat angefragt, ob die Gemeindever­waltung bereit wäre, diese Aufgaben rückwirkend per 1. Januar 2017 zu übernehmen.

Der Gemeinderat hat sich an seiner letzten Sitzung für die Übernahme dieser Aufgaben ausgesprochen. Der bestehende Zusammenarbeitsvertrag wurde durch einen neuen Vertrag ersetzt.

 

 

Auskunft:            Gemeindepräsidentin Sonja Straumann, 079 820 65 71

Informationen aus dem Gemeinderat 1. Februar 2017

Mittwoch, 1. Februar 2017

Nachkredit externe Unterstützung Verwaltung
Der Gemeinderat hat Sina Gerber, momentan Lernende im 3. Lehrjahr, als neue Verwal­tungsangestellte Bau per 1. August 2017 gewählt. Da die bisherige Stelleninhaberin die Gemeindeverwal­tung bereits Ende Februar verlässt, wird die Zeit von März bis August mit externer Unterstüt­zung überbrückt. Der Gemeinderat hat deshalb einen Nachkredit von Fr. 55‘000.00 gesprochen. Die Nettokosten werden wesentlich geringer ausfallen, da während fünf Monaten das Gehalt einer Angestellten gespart werden kann. Der Auftrag wurde an die Firma Gemeinde-Bau-Support, Claudine Luginbühl, Konolfingen, vergeben. Ab August wird sie Sina Gerber noch bis Ende Jahr an einzelnen Tagen beratend zur Seite ste­hen.

 

Eriswiler Höck
Der diesjährige Eriswiler Höck findet am 15. März 2017, 20.00 Uhr, im Mehrzweckraum Eriswil statt. Die Einladung zum Anlass und die Themen werden im Anzeiger Trachselwald und in der NEZ publiziert. Der Anlass findet unter Ausschluss von Medienvertretern statt.

 

Beitrag für Portokosten Aktivgruppe Silberdistel
Die Aktivgruppe Silberdistel Eriswil erhält einen Beitrag von Fr. 150.00 für die anfallenden Portokosten im Jahr 2017 als Dank für ihre Tätigkeiten zu Gunsten der Seniorinnen und Se­nioren in Eriswil.

 

Planungskredit für Nachführung des generellen Entwässerungsplans (GEP)
Die Gemeinde Eriswil verfügt über einen generellen Entwässerungsplan (GEP), welcher am 29. Mai 2006 genehmigt wurde. Erstellt wurde der GEP durch das Ingenieurbüro OSTAG AG, Burgdorf. Dieser Bedarf nach der Kontrolle durch das Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern einer Überarbeitung und Nachführung der Daten und Mass­nah­men. Der Gemeinderat hat deshalb für die Nachführung des GEP einen Planungskre­dit von Fr. 11‘300.00 zu Lasten der Investitionsrechnung genehmigt. Die Baukommission wird mit der Auftragsvergabe und Umsetzung beauftragt.

 

Abrechnung Projektkredit Überarbeitung Gemeindeordnung
Der Gemeinderat hat für die Überarbeitung der Gemeindeordnung (neu Organisations­reglement) und des Personalreglements eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Diese haben in der Folge die beiden Reglemente und die dazugehörigen Verordnungen zu Handen des Gemeinderates vorbereitet. Der Verpflichtungskredit schliesst mit Gesamtausgaben von Fr. 4‘716.95 ab. Es resultiert somit eine Kreditunterschreitung von Fr. 7‘283.05.

 

Abrechnung Projektkredit Kunststoffeisbahn
Im März 2015 hat der Gemeinderat einen Projektkredit von Fr. 4‘500.00 für die Abklärung der Anschaffung einer Kunststoff-Eisbahn genehmigt. Während der Erarbeitung eines Kon­zepts wurde bekannt, dass in Huttwil wieder Eis produziert werden soll, welches auch öf­fentlich genutzt werden kann. Aus diesem Grund wurde beschlossen, den Erwerb einer Kunststoff-Eisbahn nicht weiterzuverfolgen und wieder eine Bande für Natureis anzu­schaffen. Der Verpflichtungskredit schliesst mit Gesamtausgaben von Fr. 2‘485.45 ab. Es resultiert somit eine Kreditunterschreitung von Fr. 2‘014.55.

 

Nachkredit Ersatz ARA-Pumpe Thanweg
Im November 2016 stellte ein Anwohner fest, dass die ARA-Pumpe nicht mehr funktioniert. Der Werkhof hat die Pumpe kontrolliert und dabei festgestellt, dass diese nicht mehr re­pariert werden kann und ausgewechselt werden muss. Der Gemeinderat genehmigte deshalb für den Ersatz der ARA-Pumpe Thanweg einen Nachkredit von Fr. 4‘558.20.

 

 

Auskunft:            Gemeindepräsidentin Sonja Straumann, 079 820 65 71

Ehrungsanlass vom 27. Januar 2017

Montag, 30. Januar 2017

Am 27. Januar 2017 fand der Ehrungsanlass der Gemeinde Eriswil gemeinsam mit der Be­grüssung der Neuzuzüger statt. Nach einer kurzen Vorstellung der Gemeinde wurden die Neuzuzüger von Gemeindepräsidentin Sonja Straumann mit einem kleinen Präsent will­kommen geheissen.

Nach der Begrüssung wurden die zu ehrenden Personen und Gemeinschaften einzeln vorgestellt. Die Gemeindepräsidentin übergab ihnen eine Urkunde und ein kleines Präsent für ihre Tätigkeiten und Erfolge im vergangenen Jahr. Folgende Ehrungen wurden durch­geführt:

 IG Menschen in Not  Einsatz für Flüchtlinge
 Regina Krummenacher  3. Rang Schweizermeisterschaft Bekleidungsgestalterin
 KK Alpenkegler  diverse gute Wettkampfergebnisse (Meisterschaft und Cup)
 Friedrich Kilchenmann  Strassenpflege um das Grossbergwäldli (Gemeindestrasse)
 Remo Straumann  Teilnahme Schweizermeisterschaft Polymechaniker
 Brass Quartett Ufer  Schweizer Meistertitel Solistenwettbewerb
Stickereien EhrungsanlassMG-Eriswil

Der gesamte Anlass wurde durch erfrischende musikalische Einlagen der Musikgesell­schaft Eriswil würdig umrahmt. Nach dem offiziellen Programm offerierte die Einwohner­gemeinde Eriswil einen feinen Apéro und lud alle Anwesenden noch etwas zum Verwei­len ein.

 

Gemeinderat Eriswil

Informationen aus dem Gemeinderat 4. Januar 2017

Donnerstag, 5. Januar 2017

Feuerwehr Eriswil
Im Juli 2015 hat der Gemeinderat beschlossen, dass im Zusammenhang mit der Über­ar­beitung des Feuerwehrreglements ein Kostenvergleich mit den Jahresrechnungen Feuer­wehr der umliegenden Gemeinden und der Feuerwehr Region Huttwil erstellt werden soll.
Nach diesem Entscheid haben falsche Kommunikation sowie irreführende Zeitungsbe­richte zu Unstimmigkeiten und Fusionsgerüchten geführt. Eine allfällige Fusion wurde bis zum heutigen Zeitpunkt im Gemeinderat nicht thematisiert. Der Gemeinderat hat an sei­ner letzten Sitzung den Kostenvergleich zur Kenntnis genommen und festgestellt, dass die Feuerwehrorganisation Eriswil momentan finanziell und auch funktionell absolut zweck­mässig ist. Er verzichtet deshalb zum jetzigen Zeitpunkt darauf, Fusionsabklärungen aufzu­nehmen. Gegen Ende der neuen Legislatur (2017 – 2020) soll ein erneuter Vergleich durchgeführt werden.

 

Ressortzuteilung Gemeinderat für die Legislatur 2017 – 2020
Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung folgende provisorische Ressortzuteilung mit Stellvertretungen vorgenommen.
Name                               Ressort                                                    Stellvertreter/in
Sonja Straumann             Präsidiales                                                    Urs Geissbühler
Alfonso Carlini                 Bau und Liegenschaften                                 Manuela Meer
Urs Geissbühler               Öffentliche Sicherheit und Soziales                 Konrad Zehnder
Manuela Meer                  Versorgung                                                   Alfonso Carlini
Konrad Zehnder               Finanzen und Bildung                                    Sonja Straumann
Die definitive Zuteilung erfolgt gemäss Organisationsverordnung der Gemeinde Eriswil mit Beschluss an der ersten Sitzung im neuen Jahr.

 

Verwaltung Allmendgärten
Markus Ruch wurde als Verwalter der Allmendgärten bis auf Weiteres wiedergewählt.

 

Pflichtenheft Brunnenmeister und Wahl Brunnenmeister Stellvertreter
Das Pflichtenheft von Brunnenmeister Marcel Meer wurde per 1. Januar 2017 angepasst. Gleichzeitig wurde Wegmeister Hans Ruch als neuer Stellvertreter gewählt. 

 

Wahlen Kommissionsmitglieder für die Legislatur 2017 – 2020
Der Gemeinderat hat folgende Kommissionsmitglieder für die Amtsdauer 2017 – 2020 ge­wählt:

Baukommission
Aeschlimann Stephan, SP (bisher)
Gerber Hans, SVP parteilos (bisher)
Zaugg Hans, SVP parteilos (bisher)
Ruch Christoph, SVP (bisher)
Heiniger Urs, SVP (bisher)
Ruch Gottfried, SVP (bisher)

Versorgungskommission
Feldmann Johannes, SP (bisher)
Aebi Christian, SVP parteilos (bisher)
Röthlisberger Christian, SVP parteilos (bisher)
Halter Walter, SVP parteilos (bisher)
Kleeb Marcel, SVP parteilos (bisher)
Jost Hans, SVP parteilos (bisher)

Forstkommission
Geissbühler Urs (von Amtes wegen), SVP (neu)
Jost Konrad, SVP parteilos (bisher)
Stalder Johannes, SVP (bisher)
Ruch Stephan, SVP parteilos (bisher)

 

Ehrungsanlass mit Begrüssung der Neuzuzüger am 27. Januar 2017

Ortsansässige Personen oder Mitglieder eines hiesigen Vereins, die sich im Verlaufe des vorangegangenen Jahres in den Bereichen Sport, Kul­tur, Beruf, Militär und sozialem Be­reich verdienstvoll gemacht haben, werden am 27. Januar 2017 (20.00 Uhr im Mehr­zweckraum) geehrt. Folgende Personen und Gemeinschaften werden geehrt:

IG Menschen in Not – Einsatz für Flüchtlinge

Regina Krummenacher – 3. Rang Schweizermeisterschaft Bekleidungsgestalterin

KK Alpenkegler – diverse gute Wettkampfergebnisse (Meisterschaft und Cup)

Friedrich Kilchenmann – Strassenpflege um das Grossbergwäldli (Gemeindestrasse)

Remo Straumann – Teilnahme Schweizermeisterschaft Polymechaniker

Brass Quartett Ufer – Schweizer Meistertitel Solistenwettbewerb

Die Ehrung wird erstmals gemeinsam mit der Begrüssung der Neuzuzüger stattfinden. Der Abend wird durch eine Delegation der Musikgesellschaft Eriswil begleitet und mit einem Apéro in gemütli­chem Rahmen abgerundet. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen am Anlass teilzuneh­men.

 

Beitrag für Verschönerungsverein und Musikverein

Der Verschönerungsverein Eriswil und die Musikgesellschaft Eriswil erhalten einen Beitrag von Fr. 1‘000.00 respektive Fr. 2‘000.00 als Dank für ihre Tätigkeiten und Aktivitäten im Dorf.

 

 

Auskunft:            Gemeindepräsidentin Sonja Straumann, 079 820 65 71

Information aus dem Gemeinderat 22. Dezember 2016

Freitag, 30. Dezember 2016

Anstellung Verwaltungsangestellte Bau

Der Gemeinderat hat Sina Gerber als neue Verwaltungsangestellte Bau auf der Gemeindeverwaltung Eriswil gewählt. Sina Gerber absolviert momentan noch ihre Ausbildung auf der Gemeindeverwaltung und wird ihre Tätigkeit als Verwaltungsangestellte im August 2017 aufnehmen. Sie wird die Nachfolge von Luzia Schmid antreten, welche die Gemeinde Eriswil per Ende Februar 2017 verlässt.

Der Gemeinderat freut sich, mit Sina Gerber eine Eriswilerin angestellt zu haben, welche die Gemeinde Eriswil und die Verwaltung bereits bestens kennt. Weiter dankt er Luzia Schmid bereits jetzt für ihre Tätigkeit in Eris­wil und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Auskunft:            Gemeindepräsident Heinz Ruch, 079 435 44 29

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2016

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Gestützt auf Art. 59 Gemeindeordnung Eriswil liegt das Protokoll der Gemeindeversamm­lung spätestens sieben Tage nach der Versammlung während 30 Tagen, d.h. vom 14. De­zember 2016 bis am 13. Januar 2017 bei der Gemeindeverwaltung Eriswil auf oder kann auf der Webseite heruntergeladen werden. Während der Auflage kann beim Gemein­derat Eriswil schriftlich Einsprache erhoben werden. Über allfällige Einsprachen entschei­det der Gemeinderat. Nach der Auflagefrist wird das Protokoll durch den Gemeinderat genehmigt.

 

Gemeinderat Eriswil

 

Protokoll Gemeindeversammlung 7. Dezember 2016